Brillen Trends 2013 – Für Herren & Damen

Nerd-StyleAuch im Sommer 2013 gehört die Brille wieder zu den wichtigsten Accessoires der Saison. Denn nicht nur die Mode hat sich mittlerweile den sommerlichen Temperaturen angepasst, sondern auch die Brillenhersteller kommen mit neuen, sommerlichen Kollektionen auf den Markt.

Die Brille 2013 – schmal für Herren, verspielt für Damen
Auch in diesem Jahr hat der Trend zur Hornbrille noch immer nicht nachgelassen. Allerdings werden die Formen in diesem Jahr deutlich weicher und brechen den oftmals sehr kantigen Nerd-Look entschieden auf. Gerade weibliche Brillenträger werden sich über die neue Formenvielfalt bei diesen Brillen freuen, da diese oftmals eine Formung des Gesichtes und ein Ablenken von Problemzonen ermöglichen. Die Herrengestelle dieser Saison gehen allerdings weiter ins klassische Design, mit schmalem Rand und möglichst kleinen Gläsern. Dieser Look sorgt für Seriosität und ein deutlich gesetzteres Auftreten bei den Herren.

Dem Gesicht Kontur geben – Damenbrillen 2013
Die wuchtigen Hornbrillen der letzten Jahre haben nun endgültig ausgedient. Zwar ist Horn oder Plastik immer noch das Material der Wahl, doch die oftmals klobigen Formen weichen einer verspielteren und weiblicheren Variante. Dabei werden die Brillen oftmals deutlich größer und verspielter, sorgen allerdings durch ihre Form für eine veränderte Perspektive auf das Gesicht des Trägers. Besonders im Trend sind zur Zeit Brillen, welche aufgrund ihrer Form, einer kleinen Lücke zwischen den Gläsern, die Nase der Trägerin oftmals deutlich kaschieren können. Durch diesen einfachen Trick lässt sich ein sonst prägnantes Gesichtsmerkmal deutlich eleganter verbergen. Farblich ist in diesem Jahr praktisch keine Grenze gesetzt. Vom neutralen Schwarz, über Rot und Lila sind beinahe alle Farbkombinationen vertreten. Im Herbst werden jedoch wieder die klassischen Horntöne überwiegen und sich somit optisch den herbstlichen Farben anpassen.

Markant und stringent – Herrenmodelle 2013
Die Modelle für die Herren im Jahr 2013 zeigen dabei kaum etwas von der Verspieltheit der Damenwelt. Die Modelle sind oftmals sehr gradlinig geschnitten, verleihen dem Gesicht eine kantige Kontur und sorgen für ein professionelles Auftreten der Träger. Dem entsprechend sind vor allem unauffällige, gedeckte Farben oder schwarze, dünne Gestelle besonders beliebt.
Foto: Tim Reckmann / pixelio.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *