Das zeichnet den Make-Up-Artist aus

Der Begriff Make-Up-Artist kommt aus dem Englischen und bedeutet “Visagist”, jedoch wird in der Praxis zwischen den Beiden Begriffen unterschieden. Der zentrale Unterschied besteht in der benötigten Ausbildung, um sich Make-Up-Artist nennen zu dürfen, insbesondere in den USA ist dieser Titel sehr verbreitet. Der VIsagist hingegen darf sich auch ohne Ausbildung betiteln, in Deutschland lauten die klassischen Ausbildungsberufe im Bereich Make-Up, “Kosmetiker/in” oder “Maskenbildner/in”.

Qualifikation: Die Ausbildung:

Wer in Deutschland als Make-Up-Artist arbeiten und vor allem anerkannt werden möchte, muss sich zwingend dafür qualifizieren. Eine Ausbildung an einer Visagistenschule, ist die Regel. Um diese Ausbildung erfolgreich zu absolvieren, sollte man persönliche Präferenzen mitbringen, die Arbeit ist sehr anspruchsvoll und nicht jeder ist dafür geeignet. Zunächst einmal sollte Interesse und Begeisterung für Style, Fashion und Make-Up vorhanden sein. Um dieses fachgerecht anwenden zu können, sollte handwerkliches Grundgeschick mit in die Wiege gelegt worden sein. Die Feinheiten und Details lernt man in der Ausbildung.

Erfolgsgeheimnisse:

Das größte Geheimnis eines erfolgreichen Make-Up Artists, ist die richtige Anwendung von Make-Up auf die unterschiedlichsten Typen Mensch. Dabei steht die individuelle Kreativität bei der Gestaltung von typgerechten Make-Ups im Vordergrund. Es versteht sich von selbst, dass hier bereits in der Ausbildung Hunderte, wenn nicht Tausende Make-Ups gemacht worden sein sollten, um die Kenntnisse richtig und vor allem fehlerfrei anwenden zu können. Eine fachgerechte Make-Up-Artist Ausbildung umfasst Make-Up-Kreationen für Frauen und Männer. Selbstverständlich sind es meist Frauen, welchen Make-Up aufgetragen werden soll, jedoch gehen gerade in der Welt der Promis immer mehr Männer, ebenso nicht mehr ohne Make-Up aus dem Haus.

Nicht zuletzt die Arbeit mit oft prominenten Menschen ist es, die viele Make-Up-Artists antreibt und Spaß bereitet. Für viele ist der Beruf Make-Up-Artist ein Traum, denn wer will nicht Teil der Schickeria sein. Hevorragende Make-Up-Artists genießen einen guten Ruf und sind selbst in besten Kreisen ein gern gesehener Gast. Ein Ziel besonders kreativer Artists kann es sein, sich von der Masse durch den Entwurf eigener, bisher nie vorhanden gewesener Make-Up Kollektionen, abzuheben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *