Schuhpflege für die lange Lebensdauer

Schuhe PflegenSchuhpflege ist für manchen eine lästige Pflicht. Aber um an den neuen Schuhen lange Spaß zu haben, bedürfen sie einem gewissen Maß an Pflege. Es gibt für das Schuhe pflegen Haushaltstipps oder Sie reinigen das Schuhwerk mit den im Handel erhältlichen Schuhpflegemitteln. Um die besten Schuhpflegemittel für die Lederschuhpflege zu finden, fragen Sie am besten bei einem Fachmann wie z. B. einem Schuster oder im Fachhandel nach. Die Schuhpflegemittel für die Lederschuhpflege aus dem Fachhandel unterscheiden sich in Glattleder-, Rauleder- und Nubuklederpflegemittel.

Haushaltstipps zum Schuhe pflegen

Nach dem Tragen, vor allem bei nassem Wetter, müssen Sie anschließend mittels einer Reinigung Schuhe pflegen. Um der eingedrungenen Nässe entgegenzuwirken, können Sie Ihre Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen, um die Nässe aufzusaugen. Zusätzlich empfiehlt es sich, sie anschließend auf Eierpappen zu stellen, um das abtropfende Wasser aufzusaugen.
Manche Schuhe färben ab. So kann es passieren, dass bei Regenwetter Ihre Socken verfärbt sind. Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie die Schuhe von innen mit Haarlack einsprühen und anschließend mit einem Tuch auswischen. Den gleichen Effekt erreichen Sie, indem Sie Ihre Schuhe mit einer Essiglösung ausreiben. Haushaltstipps Schuhe gibt es in großer Anzahl.
Schuhe pflegen Glattleder ist relativ einfach mit einer halben Zwiebel. Die Schuhe einreiben und anschließend mit einem Wolltuch nachpolieren. Das bringt neuen Glanz.
Beim Schuhe pflegen Leder auf Hochglanz bringen, schaffen Sie, indem Sie der Schuhcreme etwas Kaffee hinzufügen.

Die richtigen Pflege- und Hilfsmittel

Um Lederschuhe richtig pflegen zu können, benötigen Sie nicht nur die Pflegemittel, sondern auch das passende Handwerkszeug.
Die Behandlung der Schuhe unterscheidet sich schon durch die unterschiedlichen Materialien. Unterschiedliche Ledersorten bedürfen jeweils einer speziellen Behandlung. Hinzu kommen die vielen Arten der Stoff- und Kunstfaserschuhe.
Ihr Schuhputzset muss Bürsten mit unterschiedlichen Borstenstärken, verschiedene Sorten an Putzlappen, Schuhspanner für Ihre Schuhgröße und natürlich die dazugehörenden Pflegemittel enthalten. Zudem gehört ein Schuhlöffel hinein, denn um die Schuhe und speziell die Fersenkappe zu schonen, sollten Sie Ihre Schuhe, wenn sie enger sitzen, mit einem Schuhlöffel anziehen. Für Menschen, welche sich schlecht bücken können, sind Schuhlöffel auch in einer längeren Ausführung erhältlich.
Für Ihre Lederschuhe benötigen Sie zur Pflege die entsprechenden Schuhcremes passend zur Lederfarbe.
Imprägnierspray ist ebenfalls ein Muss, wenn Sie Rauleder-, Wildleder, Stoff- oder Kunstfaserschuhe besitzen.
Imprägnierspray verhindert, dass die Schuhe die Feuchtigkeit bei schlechtem Wetter aufnehmen. Gut imprägnierte Schuhe halten schon einem ordentlichen Regenguss stand.

Regelmäßige Schuhpflege sorgt dafür, dass das Schuhwerk nicht zu schnell dem täglichen Verschleiß zum Opfer fällt und erhöht den Tragekomfort.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *